Doppelpack von Vanek bei Heimsieg

Thomas Vanek erzielt beim 6:2 von Minnesota gegen die New Jersey Devils die Tore zum 4:1 und 6:1. Die Wild sind im Westen der National Hockey League damit Fünfter.

Thomas Vanek und die Minnesota Wild feiern in der Nacht auf Mittwoch in der NHL einen 6:2-Heimsieg gegen die New Jersey Devils und sind mit 81 Punkten Fünfte der Western Conference. Thomas Vanek steuert die Treffer zum 4:1 (34.) und 6:1 (49./PP) bei. Jared Spurgeon und Chris Stewart kommen auf je ein Tor und eine Vorlage.

Michael Raffl (7:38 Minuten, -2) unterliegt mit den Philadelphia Flyers den Dallas Stars 1:2. Die New York Islanders verlieren ohne Michael Grabner das Stadtderby gegen die New York Rangers 1:2.

Im Spitzenspiel der Eastern Conference setzt sich Verfolger Tampa Bay Lightning bei Leader Montreal Canadiens mit 1:0 nach Verlängerung durch. Nur 1:03 Minuten nach Beginn der Overtime zwingt Tyler Johnson die Kanadier, die mit einem Punkt Vorsprung Nummer eins bleiben, in die Knie.

Boston setzt sich dank eines Doppelpacks von Ryan Spooner 3:1 in Ottawa durch, Carolina unterliegt Columbus 3:4 nach Shootout. St. Louis schlägt Winnipeg 5:4, Colorado unterliegt den Los Angeles Kings 2:5.