Assist von Michael Raffl bei 3:0

Zweites Heimspiel, zweiter Sieg! Die Philadelphia Flyers besiegen Stanley-Cup-Champion Chicago mit 3:0. Michael Raffl verbucht seinen ersten Scorerpunkt.

Die Philadelphia Flyers demonstrieren in der National Hockey League eine starke Frühform. Im zweiten Heimspiel feiern sie den zweiten Sieg. Stanley-Cup-Sieger Chicago Blackhawks wird mit 3:0 bezwungen. Der neue tschechische Goalie Michal Neuvirth pariert alle 30 Schüsse auf sein Tor und wird zum Spieler des Abends gewählt.

Der Villacher Michael Raffl verbucht seinen ersten Scorerpunkt der Saison. Der 26-Jährige bereitet das 2:0 durch Claude Giroux (37.) vor. Sam Gagner (26.) und Matt Read (58.) erzielen die weiteren Treffer.

Im dritten Spiel der Saison setzt es für Anaheim die dritte Niederlage. Die Ducks verlieren das Heimspiel gegen die Arizona Coyotes mit 0:4. Anthony Duclair (4., 10., 31.) ist mit drei Treffern der überragende Spieler der Coyotes, die den dritten Sieg in Serie landen. Max Domi (13.) erzielt das 3:0.

Ottawa (3-1) fügt Columbus mit 7:3 die vierten Niederlage im vierten Spiel zu. Erik Karlsson glänzt mit vier Assists. Boston siegt bei Colorado Avalanche mit 6:2. Jimmy Hayes erzielt ein Tor und leistet drei Assists.