732. Tor von Jagr

Der Tscheche Jaromir Jagr ist mit seinem 732. Tor die neue Nummer vier der NHL-Bestenliste. Washington jubelt über einen irren Sieg.

Beim Floridas 5:4 gegen Vancouver ist einmal mehr Jaromir Jagr der umjubelte Held. Der 43-jährige Tscheche erzielt im Powerplay (20.) mit seinem 732. NHL-Treffer das 2:2 und ist damit die alleinige Nummer vier der ewigen Bestenliste hinter Wayne Gretzky (894 Tore), Gordie Howe (801) und Brett Hull (741).

Einen irren 7:3-Erfolg bei den New York Rangers bejubeln die Washington Capitals. Der Spitzenreiter der Eastern Conference dreht nach einem 1:3 im ersten Abschnitt groß auf und erzielt sechs Tore in Folge.