Zwei Rangers-Stürmer fallen aus

Die New York Rangers müssen im Conference Finale der National Hockey League auf die Stürmer Derek Stepan (Kieferbruch) und Daniel Carcillo (gesperrt) verzichten.

Die New York Rangers müssen im Finale der Eastern Conference gegen Thomas Vaneks Montreal Canadiens auf zwei Stürmer verzichten.

Derek Stepan (zweitbester Spieler der Rangers im Play-off) zog sich im dritten Spiel der "Best-of-Seven"-Serie bei einem Check von Brandon Prust einen Kieferbruch zu. Der Spieler der Canadiens kam im Spiel dafür ohne Strafe davon, wurde aber nachträglich für zwei Spiele gesperrt.

Zudem müssen die New Yorker auch auf Daniel Carcillo verzichten, der für die restliche Saison gesperrt ist, nachdem er einen Linesman anrempelte.

Spiel vier im Conference Finale findet am Sonntag im Madison Square Garden statt.