Wild gewinnen in Dallas

Die Minnesota Wild kommen zu einem 2:1-Auswärtssieg gegen Dallas und nähern sich den Play-off-Plätzen in der National Hockey League. Thomas Vanek gelingt kein Scorerpunkt.

Die Minnesota Wild feiern einen 2:1-Auswärtssieg gegen die Dallas Stars und nähern sich so den Play-off-Plätzen in der Western Conference.

Nach einem torlosen Anfangsdrittel bringt Antoine Roussel (26.) die Hausherren in Führung, ehe Erik Haula (36.) der Ausgleich gelingt. Gleich zu Beginn des Schlussdrittels stellt Mikael Granlund (41.) den Endstand her.

Thomas Vanek steht für die Wild 14:43 Minuten am Eis und gibt zwei Schüsse ab. Die Boston Bruins schlagen Carolina zuhause mit 2:1.