Washington ringt Detroit nieder

Die Washington Capitals ringen die Detroit Red Wings zu Hause mit 6:5 nach Verlängerung nieder. Den "Gamewinner" besorgt Alexander Ovechkin 39. mit seinem Saisontor.

Das Gedränge um die Play-off-Plätze im NHL-Osten lässt nicht nach. Die Washington Capitals fahren in der Nacht auf Montag einen 6:5-Heimsieg nach Verlängerung gegen die Detroit Red Wings ein, womit sich aktuell sieben Teams innerhalb von nur zwei Punkten befinden.

Den "Gamewinner" erzielt nach 2:37 Minuten der Overtime Alexander Ovechkin. Der Russe führt mit 39 Toren die Schützenliste der NHL ein.

Die Winnipeg Jets siegen bei den Montreal Canadiens 2:1. Enstrom (30.), Frolik (52.) bzw. Gionta (42.) treffen.