Vanek-Trade noch vor Olympia?

Wie ein Insider "ESPN" erzählt, könnte Thomas Vanek noch bis Freitag, sprich vor dem Beginn der Olympischen Winterspiele, getraded werden.

Nachdem Thomas Vanek ein erstes Angebot auf Verlängerung bei den New York Islanders abgelehnt hat, gibt es nun zahlreiche Spekulationen um seine Zukunft.

Nun soll ein Insider "ESPN" erzählt haben, dass es wahrscheinlich ist, dass der Stürmer noch vor dem Olympiabeginn, sprich bis Freitag, getraded werden soll.

Wohin die Reise geht, sei noch nicht klar, als aussichtsreicher Kandidat gelten die Los Angeles Kings. Garth Snow, General Manager der Islanders, hofft hingegen, dass Vanek der New Yorker Franchise erhalten bleibt.