Vanek lehnt Angebot der Islanders ab

Eishockey: Thomas Vanek hat laut "newsday.com" ein erstes Anbegot auf eine Vertragsverlängerung bei den Islanders abgelehnt.

Laut "newsday.com" haben die New York Islanders Thomas Vanek ein erstes Angebot vorgelegt, das der Stürmer abgelehnt haben soll.

Steve Bartlett, Berater des Steirers, bestätigt aber, dass die Türe für die Islanders dadurch nicht zu sei, sein Klient sich aber auch keine Deadline gesetzt habe, bis wann er sich entscheiden wolle.

Somit wäre es möglich, dass Vanek noch bis zum 5. März getraded wird, außer die Franchise bessert ihr Angebot nach und bietet Vanek einen besseren Vertrag an.