Vanek-Doppelpack bei Niederlage

Montreal verliert Spiel zwei der zweiten Play-off-Runde der National Hockey League gegen Boston trotz eines Doppelpacks von Thomas Vanek mit 3:5.

Mit einer beeindruckenden Aufholjagd melden sich die Boston Bruins im Play-off-Duell gegen die Montreal Canadiens zurück.

Nach der Führung von Daniel Paille kann Mike Weaver im zweiten Drittel ausgleichen. Danach sieht es danach aus, als würde Thomas Vanek zum Matchwinner avancieren. Zwei Mal hält der Österreicher im Powerplay entscheidend seinen Stock hin und stellt auf 3:1.

Dougie Hamilton (51.), Patrice Bergeon (55.) und Reilly Smith (57.) bringen Boston aber erneut mit 4:3 in Führung. Milan Lucic markiert per "Empty-Net-Goal" den 5:3-Endstand.