Vanek-Assist bei Shootout-Erfolg

Thomas Vanek leitet mit dem 14. Assist den Shootout-Sieg der Wild in Arizona ein. Michael Grabner bleibt bei 3:2 der New York Islanders gegen Chicago ohne Scorerpunkt.

Mit seinem 14. Assist bereitet Österreichs NHL-Export Thomas Vanek das 1:0 durch den Schweizer Nino Niederreiter (3.) im Überzahlspiel vor. Minnesota gewinnt eine enge Partie in Arizona 4:3 im Penaltyschießen. Jason Zucker (34.) und Zach Parise (55.) bzw. Ekman-Larsson (4.), Vermette (22.) und Korpikoski (40.) erzielen die weiteren Tore. Im Shootout sind Parise und Koivu erfolgreich.

New York Islanders schlagen Chicago (zuletzt acht Siege in Folge) 3:2. Michael Grabner bleibt ohne Scorerpunkt.

Anaheim baut die NHL-Führung mit einem 4:1 bei den Winnipeg Jets aus. Nach 0:1-Rückstand sorgen Silfverberg (27.), Getzlaf (29.), Thompson (38.) und Cogliano (59.) mit ihren Toren für den siebenten Ducks-Sieg in Serie.

Die San Jose Sharks feiern dank der 29 Saves von Goalie Antti Niemi einen 2:0-Heimerfolg gegen Nashville. Die St. Louis Blues holen bei Colorado Avalanche einen 3:2-Overtime-Sieg, TJ Oshie trifft nach 63 Sekunden der Verlängerung.

Dallas gegen New Jersey 4:3, Toronto gegen Detroit 4:1.

Shootout-Niederlage für den Tabellenführer der NHL Eastern Conference. Die Pittsburgh Penguins unterliegen bei Nachzügler Columbus mit 3:4 im Penaltyschießen. Die Blue Jackets feiern damit den sechsten Sieg in Folge.

Die New York Rangers nähern sich mit einem 5:1 in Vancouver den Play-off-Rängen. Zuccarello erzielt zwei Treffer, Rangers-Goalie Lundqvist verzeichnet 29 Saves. Washington gewinnt das Spitzenspiel gegen Tampa Bay 4:2, wobei Nicklas Bäckström mit einem Hattrick (11., 19., 23.) glänzt.