Tor von Vanek rettet Wild

Thomas Vanek rettet die Minnesota Wild in der National Hockey League beim 5:4-Overtime-Sieg in Dallas. Die Washington Capitals revanchieren sich an den New York Islanders.

Kräftiges Lebenszeichen von Thomas Vanek beim 5:4-Overtime-Sieg der Minnesota Wild in Dallas: Der Steirer bereitet das 1:0 (9.) vor.

Nachdem die Wild einen 3:0-Vorsprung vergeigen und die Stars im Schlussdrittel 4:3 führen, erzielt Vanek das 4:4 (59.) und bereitet nach 2:04 Minuten der Verlängerung den Siegtreffer von Marco Scandella vor. Vanek hält nach 22 Saisonspielen bei zwei Toren und 12 Assists.

Vaneks Ex-Team Buffalo Sabres überraschtmit einem 2:1-Heimsieg gegen Spitzenreiter Montreal.

Die Washington Capitals beenden mit einem 5:2-Heimsieg die Siegesserie der New York Islanders. Noch am Mittwoch hatten die Hauptstädter mit 2:3 nach Overtime auf Long Island verloren. Matt Niskanen (3 Assists) und Marcus Johansson (1 Tor, 1 Assist) sind die Väter des Erfolgs.

Mit Pittsburgh muss sich ein weiteres Topteam geschlagen geben - gegen Carolina setzt es für die Pens eine 2:4-Heimniederlage. Boston schlägt Winnipeg mit 2:1 nach Verlängerung.

Die Chicago Blackhawks feiern bei den Anaheim Ducks einen klaren 4:1-Auswärtserfolg. Mann des Spiels bei den Gästen ist Patrick Kane, dem ein Doppelpack gelingt. Damit hat der 26-Jährige in den letzten sieben Spielen fünf Mal getroffen.

Eine erneute Niederlage setzt es für Edmonton. Bei den St. Louis Blues verlieren die Oilers durch einen Treffer von Vladimir Tarasenko mit 3:4 nach Verlängerung. Es war die 14. Pleite im 24. Spiel.