St. Louis feiert Meilenstein

Martin St. Louis verbucht beim 3:0 seiner New York Rangers gegen die Philadelphia Flyers den 1.000 Scorerpunkt seiner NHL-Karriere.

Martin St. Louis feiert beim 3:0-Sieg seiner New York Rangers über die Philadelphia Flyers einen Meilenstein.

Der 39-Jährige verbucht den 1.000 Scorerpunkt in seiner Karriere und ist damit der 81. Spieler in der NHL-Geschichte, der diese Marke knackt.

St. Louis ging mit 998 Punkten in die Partie, er bereitet das 1:0 durch Dan Bolye (7./PP) vor und erzielt das zweite Tor (25.) selbst. Rick Nash (36./SH) sorgt für den Endstand.

Michael Raffl steht bei Philadelphia 16:23 Minuten auf dem Eis und gibt zwei Torschüsse ab.