Smyth zum Abschied Kapitän

Ryan Smyth beendet die Karriere und durfte bei seinem letzten Spiel im Trikot der Edmonton Oilers das "C" tragen. Der Stürmer machte 1.363 Spiele in der National Hockey League.

Ryan Smyth beendet eine eindrucksvolle Karriere und durfte zum Abschied bei seinem letzten Spiel für die Edmonton Oilers gegen die Vancouver Canucks (5:2) als Kapitän auflaufen.

Der Stürmer absolvierte 1.363 Spiele in der NHL, in denen ihm 414 Treffer und 487 Assists gelangen. In seiner Karriere spielte der 38-jährige Kanadier mit Ausnahme der Jahre 2007 bis 2011 in der NHL ausschließlich für die Oilers.

Sein Debüt gab der Olympiasieger von 2002 in der Saison 1994/95.