Siege für Ducks und Sabres

Anaheim Ducks behaupten Führung in der National Hockey League mit einem 3:2 bei Colorado Avalanche, Calgary siegt in Montreal 6:2, Buffalo besiegt Detroit Red Wings.

Mit dem 10. Sieg im 13. Spiel behaupten die Anaheim Ducks ihre Spitzenposition in der NHL. Beim 3:2 bei den Colorado Avalanche drehen Hampus Lindholm (27.) und Cam Fowler (28.) mit einem Doppelschlag den 1:2-Rückstand.

Die Buffalo Sabres besiegen die Detroit Red Wings nach Penaltyschießen 3:2. Montreal kassiert gegen Calgary eine 2:6-Heimpleite. Josh Jorris (5., 49.) trifft doppelt.

Vancouver muss sich nach der Führung durch Alex Edler (12.) den Nashville Predators mit 1:3 geschlagen geben.

Nach nur 20 Sekunden trifft Michael Frolik beim Gastspiel der Winnipeg Jets in Chicago zum 1:0-Sieg. Held des Abends ist aber Jets-Goalie Michael Hutchinson, der alle 33 Schüsse der Blackhawks pariert.

NHL-Schlusslicht Carolina Hurricanes feiert gegen Champion Los Angeles Kings mit 3:2 den 2. Saisonsieg. Rask, Terry und Lindholm treffen.

Die Washington Capitals müssen sich den Arizona Coyotes (fünf Treffer zwischen Minute 25 und 56) nach einer 3:1-Führung im ersten Drittel mit 5:6 geschlagen geben.