Rangers fertigen Canadiens ab

Die New York Rangers fertigen mit Montreal das punktbeste Team der National Hockey League 5:0 ab. Anaheim schlägt Arizona knapp mit 2:1.

Die New York Rangers deklassieren mit den Montreal Canadiens das punktbeste NHL-Team 5:0. Dominic Moore (10.), Derek Stepan (21.), Martin St. Louis (36.), Carl Hagelin (42.) und Rick Nash (56.) scoren. Goalie Henrik Lundqvist pariert alle 21 Schüsse.

Anaheim feiert einen 2:1-Erfolg gegen Arizona, Kyle Palmieri und Patrick Maroon treffen für die Ducks. Jannik Hansen führt Vancouver mit einem Triplepack zu einem 4:1-Sieg gegen die Chicago Blackhawks. St. Louis setzt sich in Winnipeg 4:2 durch.

Die längste aktive Serie an Regular-Season-Spielen in Folge ist beendet. Nach 737 Einsätzen en suite verpasst Verteidiger Jay Bouwmeester das 4:2 der St. Louis Blues in Winnipeg wegen einer Unterkörperverletzung.

Der 31-Jährige, der in Sotschi mit Kanada Olympia-Gold eroberte, hatte seit 2004 in keiner Partie gefehlt und damit die fünftlängste Serie der NHL-Geschichte hingelegt. Den Rekord hält Doug Jarvis mit 964. Die längste aktive Serie geht an Anaheims Andrew Cogliano (562) über.