Islanders siegen, Österreicher punkten

Im ersten von sechs Auswärtsspielen gewinnen die New York Islanders in Toronto 5:3. Michael Grabner trifft, Thomas Vanek baut mit einem Assist seine Serie auf 10 Spiele aus.

Im ersten von sechs Auswärtsspielen in der National Hockey League gewinnen die New York Islanders bei den Toronto Maple Leafs 5:3.

Nach 0:1 drehen die Gäste wieder die Partie: Kyle Okposo, der gegen Dallas noch wegen der Geburt seiner Tochter fehlte, gleicht aus und Michael Grabner sorgt für das 2:1, indem er Goalie Jonathan Bernier hinter dem Tor die Scheibe abnimmt und zum ersten Mal seit sechs Spielen anschreibt.

Thomas Vanek assistiert zum 3:2 und verlängert seine Serie an Spielen mit zumindest einem Punkt auf zehn (persönlicher Rekord).