Hattrick von Vanek

Montreal jubelt in der National Hockey League über die erste große Show von Thomas Vanek. Beim 6:3 der Canadiens gegen Colorado erzielt der Stürmer einen Hattrick.

Im sechsten Spiel für die Montreal Canadiens geigt Österreichs Stürmerstar Thomas Vanek erstmals groß auf und erzielt beim 6:3 gegen Colorado einen Hattrick - seine ersten drei Treffer für seinen neuen Verein.

In Minute 27 gleicht der 30-Jährige zum 1:1 aus und im Schlussdrittel schießt er Montreal mit zwei Powerplay-Toren (55., 58.) zum Sieg.

Michael Raffl (ohne Scorerpunkt) feiert mit den Philadelphia Flyers einen 3:2-Heimerfolg gegen Chicago. Die New York Islanders gehen ohne den verletzten Michael Grabner gegen Minnesota mit 0:6 unter.

Die Boston Bruins gewinnen mit dem 4:2 in New Jersey das zehnte Spiel in Folge und führen die Atlantic Division überlegen 16 Punkte vor Montreal an.

Anaheim, Leader der Pacific Division, verliert daheim gegen Washington 2:3. Verfolger San Jose kann daraus kein Kapital schlagen und unterliegt Florida ebenfalls daheim 2:3.

Weitere Ergebnisse
Pittsburgh - Dallas 5:1
Ottawa - New York Rangers 4:8
Detroit - Toronto 3:2
Columbus - Carolina 1:3
Calgary - Buffalo 3:1
Edmonton - Nashville 5:1