Florida gewinnt "Draft-Lottery"

Die Florida Panthers bekommen in der "Draft-Lottery" der National Hockey League den ersten Pick zugelost. An Nummer zwei wählt Buffalo, an drei Edmonton.

Die Florida Panthers haben den ersten Pick im NHL-Draft 2014 zugelost bekommen.

"Das bedeutet uns sehr viel, wir sind aufgeregt", kommentiert Vizepräsident Travis Viola das Losglück.

Florida ging mit der zweithöchsten Chance auf die Nummer eins in die Lottery und konnte somit Ligaschlusslicht Buffalo "überholen". Die Sabres picken nun an Nummer zwei, Edmonton an drei.

Die Panthers könnten erstmals seit 1994 (Ed Jovanovski) an eins wählen. 2002 und 2003 tradeten sie den höchsten Pick weg.