Erstes Siegtor von Raffl

Erstes Spiel der NHL-Geschichte mit drei Österreichern: Michael Raffl gewinnt mit Philadelphia gegendie New York Islanders mit Thomas Vanek und Michael Grabner mit 6:4.

Das erste Spiel in der NHL-Geschichte mit drei Österreichern am Eis - Michael Raffl für Philadelphia sowie Thomas Vanek und Michael Grabner für die New York Islanders - endet mit einem 6:4 für die Flyers.

Raffl trifft dabei 4:15 Minuten vor Schluss zum 5:4, Read besorgt per "Empty-Netter" den Endstand.

Vanek leistet zunächst einen Tag vor seinem 30. Geburtstag den Assist zum 1:0 durch Tavares. Die Flyers können in Folge ein 0:2 drehen, die Gäste kontern einmal noch erfolgreich, Grabner bereitet dabei das 4:3 vor.