Erhoff schießt Sabres zum Sieg

Im ersten Spiel nach der Olympia-Pause in der National Hockey League feiert Tabellennachzügler Buffalo Sabres einen 3:2-Heimsieg gegen die Carolina Hurricanes.

Der Deutsche Christian Erhoff wird im ersten Spiel der NHL nach der Olympia-Pause zum Matchwinner für die Buffalo Sabres im Heimspiel gegen die Carolina Hurricanes.

Der 31-jährige Verteidiger erzielt nach einem torlosen Startdrittel in der 26. Minute im Powerplay die Sabres-Führung. Nach dem Ausgleich durch Eric Staal (37.), schießt Tyler Ennis Buffalo erneut in Front (53.).

Alexander Semin trifft zum 2:2 (57.), doch Erhoff sorgt 44 Sekunden vor Schluss mit seinem sechsten Saisontor für die Entscheidung.