Detroit fegt über Los Angeles hinweg

Die Detroit Red Wings feiern in der National Hockey League einen 5:2-Heimsieg über Stanley-Cup-Sieger Los Angeles Kings. Anaheim bezwingt Dallas mit 2:1 nach Verlängerung.

Stanley-Cup-Sieger Los Angeles ist in der Nacht auf Samstag in Detroit chancenlos. Die Kings liegen bei den Red Wings bereits nach dem ersten Drittel 0:4 zurück, am Ende halten sie den Schaden mit einem 2:5 in Grenzen. Nyquist und Datsyuk kommen auf je zwei Treffer und einen Assist.

Die Toronto Maple Leafs bezwingen die Columbus Blue Jackets auswärts 4:1. Die Anaheim Ducks ringen die Dallas Stars 2:1 nach Overtime nieder, das Siegtor erzielt Thompson. Die Calgary Flames behalten gegen die Nashville Predators mit 4:3 die Oberhand.