Chicago ringt Anaheim nieder

Die Chicago Blackhawks setzen sich in der National Hockey League zuhause gegen Spitzenreiter Anaheim mit 4:2 durch. Columbus besiegt Washington mit 5:1.

Die Chicago Blackhawks setzen sich zuhause gegen NHL-Spitzenreiter Anaheim mit 4:2 durch. Für die Ducks ist es nach acht Siegen in Folge die erste Niederlage bzw. die zweite Pleite aus den letzten 20 Spielen.

Mann des Spiels ist Marian Hossa, der sowohl den ersten als für den letzten Treffer der Partie sorgt (11., 60.). Die übrigen Tore erzielen Versteeg (18.), Bickell (31.) bzw. Getzlaf (34.), Palmieri (35.).

Columbus besiegt Washington mit 5:1.