Canadiens mit Minimalistensieg

Die Montreal Canadiens gewinnen mit Thomas Vanek gegen die New York Rangers mit 1:0 nach Verlängerung. Brian Gionta trifft in der Overtime.

Die Montreal Canadiens gewinnen zu Hause gegen die New York Rangers mit 1:0 nach Verlängerung.

Nachdem in der regulären Spielzeit keine Treffer fallen, macht Kapitän Brian Gionta mit einem Penalty in der Overtime alles klar. Thomas Vanek steht 20:38 Minuten auf dem Eis, bringt aber nur einen Schuss an.

Weiter schlägt Ottawa die Maple Leafs mit 1:0 und Vancouver unterliegt in Edmonton mit 2:5. San Jose feiert einen 3:2-Erfolg in Phoenix, wobei Logan Couture den "Gamewinner" erzielt.