Bruins feiern 12. Sieg in Serie

Montreal holt mit Thomas Vanek in der National Hockey League einen wichtigen Erfolg in Toronto. Die Boston Bruins feiern League den 12. Sieg in Serie. Washington gelingt in San Jose 3:2-Shootout-Erfolg.

Die Boston Bruins sind in der NHL weiter nicht zu stoppen. Der 4:2-Erfolg bei den Phoenix Coyotes bedeutet den 12. Sieg in Serie. Iginla (2) und Thornton drehen die Partie mit ihren Treffern im Schlussdrittel.

Washington siegt in San Jose mit 3:2 im Penaltyschießen, Calgary deklassiert die Oilers in Edmonton nach 0:1-Rückstand mit 8:1, wobei Curtis Glencross mit einem Hattrick glänzt.

Die New York Rangers siegen bei den New Jersey Devils 2:0 und Carolina setzt sich in Winnipeg mit 3:2 durch.

Die Montreal Canadiens marschieren mit einem 4:3-Sieg beim Tabellennachbarn Toronto Maple Leafs weiter Richtung Play-off. Thomas Vanek bleibt ohne Scorerpunkt. Pacioretty (6.) und Bourque, nur 65 Sekunden später, schießen die Canadiens in Führung, ehe Lupul (12.) und Bozak (19.) mit ihren Treffern ausgleichen können.

Brian Gionta (20.) sorgt für Montreals neuerliche Führung. Nach einem torlosen Mitteldrittel gelingt Kadri das 3:3 (43.). Für die Entscheidung sorgt Thomas Plekanec (52.).