Blues knacken 100-Punkte-Marke

Die St. Louis Blues knacken mit einem 3:1-Heimsieg gegen die Winnipeg Jets als erstes Team der National Hockey League die 100-Punkte Marke.

Ohne ihre Topscorer Vladimir Tarasenko (nach Handverletzung sechs Wochen out) und T.J. Oshie (Geburt seiner ersten Tochter) feiert St. Louis einen 3:1-Heimsieg gegen die Winnipeg Jets.

Mit ihrem 47. Saisonsieg im 68. Spiel knacken die Blues als erstes NHL-Team die 100-Punkte Marke. Morrow (22.) und Backes (54./PP, 59./EN) bzw. O'Dell (42.) erzielen die Tore.

Die Los Angeles Kings unterliegen im Heimspiel den Phoenix Coyotes 3:4, Boston schlägt Minnesota 4:1 und Tampa Bay kämpft Vancouver mit 4:3 nieder.