Blues angeln sich Stastny

Der erste große Star in der "Free Agency" der National Hockey League ist weg: Stürmer Paul Stastny unterschreibt für vier Jahre bei den St. Louis Blues. Die Dallas Stars holen sich per Trade Center Jason Spezza.

Die St. Louis Blues haben sich einen der Stars der diesjährigen "Free Agency" geangelt. Stürmer Paul Stastny unterschreibt einen Vertrag für 28 Millionen Dollar über vier Jahre bei den St. Louis Blues.

Der 28-jährige Center spielte zuletzt für die Colorado Avalanche und verzeichnete 2013/14 60 Punkte (25 Tore und 35 Assists) sowie zehn (5/5) weitere in der Postseason. Bereits sein Vater Peter und Bruder Yan spielten bei den Blues. Stastny wurde 2005 von der Avalanche gedraftet.

Die Dallas Stars haben sich die Dienste von Jason Spezza gesichert. Der 31-jährige Center, der vergangene Saison 23 Treffer erzielte und 43 Tore auflegte, wechselt via Trade von den Ottawa Senators zu den Dallas Stars. Die Texaner bekommen in diesem fünf Spiel umfassenden Tauschgeschäft auch noch Ludwig Karlsson.

Die Kanadier erhalten auf der anderen Seite Stürmer Alex Chiasson sowie Nicholas Paul und Alex Guptill sowie einen Draft-Pick der zweiten Runde im kommenden Jahr.