Bitterböses Debakel für Montreal

Thomas Vanek läuft mit Montreal zum Auftakt der Finalserie der Eastern Conference in der National Hockey League gegen die New York Rangers in ein 2:7-Heimdebakel.

Thomas Vanek läuft mit den Montreal Canadiens zum Auftakt der Finalserie in der Eastern Conference in ein schlimmes 2:7-Debakel gegen die New York Rangers.

Die Gäste erwischen durch Tore von St. Louis (5.) und Zuccarello (7.) den besseren Start. Nach dem Anschlusstreffer von Bourque (33.) ziehen die Rangers durch Kreider (39.), Richards (40.), McDonagh (42.), Stepan (45.) und Nash (45.) davon. Eller (56.) betreibt Ergebniskosmetik.

Spiel zwei steigt in der Nacht von Montag auf Dienstag erneut in Montreal.