Assist von Vanek bei 4:3-Zittersieg

Thomas Vanek verbucht in der National Hockey League seinen neunten Assist und bereitet bei Minnesotas 4:3 nach Verlängerung gegen Winnipeg das 1:0 vor.

Thomas Vanek kommt bei Minnesota Wild weiter nicht auf Touren, hält nach 17 Spielen bei erst einem Treffer und neun Assists. Im Heimspiel gegen die Winnipeg Jets bereitet der Steirer das 1:0 durch Nino Niederreiter (3./PP) vor. Zach Parise (5., 19.) erhöht auf 3:0 für Wild.

Im Mitteldrittel ist die Partie von vielen Strafen geprägt. Im Schlussabschnitt gelingt den Jets binnen fünf Minuten der Ausgleich zum 3:3. In der Overtime sorgt Marco Scandella mit seinem Tor nach 61 Sekunden für das 4:3.

Die Montreal Canadiens bauen ihre Spitzenposition mit einem 4:1-Erfolg in Detroit aus. Prust (24.), Subban (29.), Plekanec (42.), Gallagher (49.) bzw. Sheahan (45.) erzielen die Treffer.

Eine 2:6-Heimpleite gegen die Florida Panthers muss West-Tabellenführer Anaheim Ducks hinnehmen. Die Chicago Blackhawks fertigen Dallas 6:2 ab, Carolina unterliegt den San Jose Sharks mit 0:2. Hertl (19.) und Thornton (60./EN) treffen. Die Arizona Coyotes siegen bei den Edmonton Oilers mit 2:1.