Assist von Raffl, Niederlage für Vanek

Niederlagen für Österreichs Legionäre in der National Hockey League: Michael Raffl (Assist) verliert in Toronto in der Overtime, Thomas Vanek geht mit Montreal in San Jose unter.

Niederlagen für Michael Raffl und Thomas Vanek in der NHL.

Raffl verliert mit den Philadelphia Flyers bei den Toronto Maple Leafs mit 3:4 nach Verlängerung. Der 25-jährige Villacher leistet mit seinem Zuspiel (12. Assist) die Vorarbeit zum 3:3 (58.). In der Overtime sorgt Joffrey Lupul mit seinem Treffer nach 2:21 Minuten für die Entscheidung.

Thomas Vanek (3 Torschüsse, 17:54 Minuten Eiszeit) kommt in seinem zweiten Spiel mit den Montreal Canadiens bei den San Jose Sharks mit 0:4 unter die Räder.

Die Boston Bruins setzen sich gegen Tampa Bay mit 4:3 nach Shootout durch. Johnny Boychuk (49.) schießt den Leader der Atlantic Division in die Verlängerung, Reilly Smith verwertet den entscheidenden Penalty.

Washington gewinnt gegen Phoenix nach 0:2 noch 3:2. Troy Brouwer erzielt den Siegtreffer. Artem Anisimov schießt Columbus zu einem 1:0-Sieg in Nashville.

Dallas besiegt Minnesota 4:3. Erik Cole (56.) entscheidet das Spiel für die Texaner. Vancouver ringt Calgary 2:1 nieder.