Zwei Vanek-Tore beim Comeback

Thomas Vanek erzielt bei seinem Comeback nach einer Oberkörperverletzung für die New York Islanders beim 3:4 gegen Pittsburgh zwei Treffer.

Thomas Vanek hat sich nach einer Oberkörperverletzung eindrucksvoll in der National Hockey League zurückgemeldet, auch wenn seine New York Islanders den Pittsburgh Penguins schlussendlich 3:4 unterliegen.

Bei seinem Comeback erzielt der Österreicher zwei Treffer, bekommt 21:52 Minuten Eiszeit und kassiert eine Zwei-Minuten-Strafe wegen Behinderung. Bei den Penguins überragen Chris Kunitz (2 Tore, 1 Assist) und Sidney Crosby (1 Tor/1 Assist).

Michael Grabner kommt nach seiner Nachdenkpause auf 11:43 Minuten Eiszeit.

Ryan Getzlaf beschert den Anaheim Ducks einen 1:0-Sieg nach Verlängerung gegen Tampa Bay. Der Kapitän bezwingt Lightning-Torhüter Ben Bishop fünf Sekunden vor Ende der Overtime, nachdem dieser zuvor 41 Schüsse auf sein Gehäuse abwehren konnte. Damit bleiben die Ducks mit 35 Punkten alleiniger Spitzenreiter der NHL.

Ein Doppelpack von Alexander Ovechkin reicht den Washington Capitals nicht zum Sieg. Sie unterliegen Montreal mit 2:3. Vancouver fertigt Columbus mit 6:2 ab, Calgary siegt gegen Florida 4:3.