Vanek trifft bei Niederlage

Thomas Vanek erzielt bei der 3:4-Niederlage seiner Buffalo Sabres in der National Hockey League gegen die Pittsburgh Penguins das zwischenzeitliche 2:2.

Buffalo muss sich Pittsburgh in der National Hockey League mit 3:4 geschlagen geben.

Die Penguins gehen nach 35 Sekunden durch Pascal Dupuis in Führung, Superstar Sidney Crosby erhöht kurz darauf im Powerplay auf 2:0.

Nach dem Anschlusstreffer durch Cody Hodgson (7.) kann Thomas Vanek nach einer halben Stunde in Überzahl einen Schuss von Christian Ehrhoff sehenswert zum Ausgleich abfälschen.

Steve Ott (46.) bringt die Sabres erstmals in Führung, doch Dupuis (48.) und Paul Martin (18.) drehen die Partie noch einmal.