Vanek: "Lockout war nötig"

Thomas Vanek sieht den "Lockout" in der National Hockey League zwiegespalten: "Es stimmt, dass ich meine, dass der Lockout dumm war, er war aber zugleich nötig."

Thomas Vanek relativiert seine Aussage, dass der "Lockout" in der National Hockey League alleine dumm war.

"Es stimmt, dass ich meine, dass der Lockout dumm war, er war aber zugleich nötig", so der 28-Jährige auf seiner Homepage.

"Ich hätte egoistisch sein und Anfang Oktober sagen können, wir nehmen das Angebot der Liga an, aber das hätte zu nichts geführt. Am Ende war es ungemein wichtig, dass zum Beispiel die Pensionen im neuen CBA (Tarifvertrag, Anm.) drinnen stehen", begründet der Flügelstürmer der Buffalo Sabres.