Tampa Bay kündigt Lecavalier

Tampa Bay kündigt den noch sieben Jahre laufenden Vertrag mit Vincent Lecavalier und zahlt den Center aus. Ab 5. Juli ist er ein "Free Agent".

Nachdem sich Philadelphia von zwei Spielern getrennt hat, die den "Salary Cap" schwer belasten, zieht nun auch Tampa Bay Lightning nach.

Vincent Lecavalier muss die Franchise verlassen, obwohl der Center noch sieben Jahre Vertrag hat. Der Kontakt brachte dem 33-Jährigen ursprünglich über elf Jahre 85 Millionen Dollar ein.

"Vinny hatte erheblichen Anteil an unseren Erfolgen in der Vergangenheit. Wir danken ihm für alles, was er für uns getan hat", erklärt General Manager Steve Yzerman.