Siege für Rangers und Ducks

In der National Hockey League jubeln in der Nacht auf Donnerstag die New York Rangers und die Anaheim Ducks über einen Sieg.

Mit einem Doppelschlag im Mitteldrittel feiern die New York Rangers bei den Washington Capitals einen 2:0-Sieg. John Moore (33.) und Ryan Callahan (34.) sorgen mit ihren Treffern für den zweiten Saisonerfolg der Rangers.

In Anaheim avanciert Teemu Selanne zum umjubelten Helden. Mit seinem ersten Saisontor, dem 676. Treffer (plus 42 Play-off-Tore) in der National Hockey League, schießt der 43-jährige Finne die Anaheim Ducks zum 3:2-Sieg gegen die Calgary Flames. Weiters treffen Dustin Penner und Kyle Palmieri bzw. Lee Stempniak und Jiri Hudler.