Seguin schießt Flyers ab

Michael Raffl und die Philadelphia Flyers verlieren in der National Hockey League bei den Dallas Stars mit 1:5. Tyler Seguin erzielt einen Hattrick.

Die Philadelphia Flyers müssen in der NHL eine Niederlage einstecken.

Die Flyers verlieren in Dallas mit 1:5. Meszaros (19.) bringt die Gäste zwar in Front, im Mitteldrittel folgt jedoch die große Show von Seguin. Der 21-Jährige erzielt zunächst einen Hattrick (21., 38., 38.) ehe er das 4:1 durch Nishushkin (39.) vorbereitet. Eakin (56.) stellt den Endstand her.

Michael Raffl bleibt in 12:29 Minuten Eiszeit ohne Torschuss, bei einer Bilanz von +1 und muss für zwei Minuten auf die Strafbank.