San Jose schlägt Detroit knapp

Die San Jose Sharks bezwingen in der Western Conference der National Hockey League Detroit mit 3:2 nach Penaltyschießen. Die Los Angeles Kings schlagen Colorado mit 3:2 ebenfalls im Shootout.

In der Western Conference gibt es am Donnerstag allesamt knappe Erfolge. Unter anderem kann San Jose die Detroit Red Wings nach Shootout mit 3:2 besiegen.

Matchwinner ist Patrick Marleau, der die Sharks per Shorthander in Führung bringt und den entscheidenden Penalty versenkt. San Jose gewinnt damit acht der letzten zehn Partien.

Weiters schlagen die Los Angeles Kings Colorado ebenfalls im Penaltyschießen, den Kampf um Platz sechs entscheidet St. Louis gegen Minnesota mit 2:0 für sich.