Red Wings erzwingen Entscheidungsspiel

Die Detroit Red Wings erzwingen im Play-off der National Hockey League mit einem 4:3-Erfolg nach Verlängerung gegen die Anaheim Ducks ein siebentes Spiel. Toronto und Washington siegen.

Henrik Zetterberg macht es möglich! Der 32-jährige Schwede sorgt mit seinem Overtimetreffer dafür, dass die Detroit Red Wings die Play-off-Serie gegen die Anaheim Ducks mit 3:3 ausgleichen.

Zetterberg trifft nach 64 Sekunden der Verlängerung zum 4:3-Sieg. Zuvor erzielen Datsyuk, Zetterberg und Cleary bzw. Palmieri, Etem und Ryan die Treffer.

Toronto verkürzt mit dem 2:1 bei den Boston Bruins die Serie auf 2:3, Washington feiert gegen die New York Rangers einen 2:1-Sieg nach Verlängerung (Serie 3:2).