Raffl wechselt in die NHL

Michael Raffl wechselt vom schwedischen Klub Leksands IF in die National Hockey League zu den Philadelphia Flyers. Der EC VSV kassiert dafür eine Ablöse von 120.000 Dollar.

Michael Raffl wechselt in die National Hockey League!

Der Villacher, zuletzt in Schweden bei Leksands IF engagiert, unterzeichnet einen Zwei-Wege-Vertrag bei den Philadelphia Flyers. Somit kann er auch im Farmteam, den Adirondack Phantoms, in der American Hockey League eingesetzt werden.

"Raffl ist wahrscheinlich ein Spieler für die dritte Linie und braucht eine gewisse Eingewöhnungszeit, um sich an das Tempo der NHL zu gewöhnen", verrät Scout Dave Brown.

Der 24-Jährige kam bei Leksands in 49 Spielen zu 24 Treffern und 22 Assists und war somit maßgeblich am Aufstieg in die Elitserien beteiligt.

Aufgrund der internationalen Transferbestimmungen kassiert der Stammverein des Flügelspielers, der EC VSV, eine Ablöse in Höhe von 120.000 Dollar.