Raffl verliert Testspiel gegen Devils

Michael Raffl verliert mit den Philadelphia Flyers einen Test gegen die New Jersey Devils mit 1:2. Der österreichische Stürmer erhält 13:27 Minuten Eiszeit.

Michael Raffl und die Philadelphia Flyers verlieren das vorletzte Testspiel vor Beginn der Saison in der National Hockey League gegen die New Jersey Devils durch Tore von Kimmo Timonen (59./PP) bzw. Marek Zidlicky (7.) und Mike Sislo (48.) mit 1:2.

Der 24-jährige österreichische Stürmer erhält 13:27 Minuten Eiszeit, davon 1:07 Minuten im Powerplay, verzeichnet dabei aber keinen Schuss aufs Tor.

Defensiv sticht der Villacher durch vier Checks und zwei geblockte Schüsse heraus. Am Freitag steigt das letzte Preseasonspiel der Flyers gegen Washington.