Play-off mit Wild und Red Wings

Minnesota Wild (3:1 in Colorado) und die Detroit Red Wings (3:0 in Dallas) komplettieren das Feld der 16 Play-off-Teams in der National Hockey League.

Die Teams für die Postseason der National Hockey League stehen fest. Minnesota Wild und Detroit Red Wings erobern die letzten beiden Plätze im Play-off.

Die Wild siegen bei Colorado Avalanche 3:1. Zach Parise (7.), Devin Setoguchi (33.) und Pierre-Marc Bouchard (60./EN) bzw. Ryan O'Reilly (19.) erzielen die Tore.

Die Red Wings kommen mit einem 3:0 bei den Dallas Stars weiter. Henrik Zetterberg ist mit zwei Toren und einem Assist der Matchwinner.

Phoenix siegt in Anaheim 5:3, Edmonton gegen Vancouver endet 7:2.