Philadelphia gewinnt in Montreal

Die Philadelphia Flyers gewinnen in Monreal gegen die Canadiens 7:3. Scott Hartnell erzielt dabei drei Treffer. Toronto gegen New Jersey endet 2:0.

Nachdem die Montreal Canadiens bereits fix im Play-off der National Hockey League stehen, beziehen sie zu Hause nach der 1:5-Pleite gegen Toronto auch gegen Philadelphia eine hohe Niederlage.

Die Kanadier unterliegen den Flyers mit 3:7. Scott Hartnell erzielt drei Treffer für die Gäste, wobei er nur drei Schüsse aufs Tor abgibt.

Ähnlich effizient zeigt sich Toronto im Heimspiel gegen New Jersey. Nur 13 Schüsse geben die Maple Leafs ab, gewinnen durch Tore von Phil Kessel und Jay McClement aber dennoch mit 2:0.