Penguins fertigen Rangers ab

Pittsburgh fertigt in der National Hockey League die New York Rangers 6:3 ab. San Jose siegt in Calgary 4:1. Edmonton ringt Vancouver nach Shootout 3:2 nieder.

Gelungener Saisonstart für Pittsburgh in der National Hockey League: Im zweiten Spiel feiern die Penguins ihren zweiten Sieg.

Beim 6:3-Auswärtserfolg bei den New York Rangers überzeugt James Neal mit zwei Toren, Evgeni Malkin steuert drei Assists bei.

Die Edmonton Oilers starten mit einem 3:2-Erfolg nach Shootout beim kanadischen Rivalen Vancouver in die verkürzte Spielzeit. Ex-KAC-Spieler Sam Gagner und Ales Hemsky treffen im Penaltyschießen.

San Jose gewinnt in Calgary 4:1. Minnesota besiegt Dallas mit 1:0.