Nödl weiter auf der Suche nach einem Team

Nach seinem Kreuzbandriss befindet sich Legionär Andreas Nödl weiter auf der Suche nach einem neuen Team: "Beim Auftakt in die neue Saison bin ich fit."

Legionär Andreas Nödl (vormals Carolina Hurricanes) hat in der bisherigen Übertrittsperiode noch keinen neuen Arbeitgeber gefunden.

Dafür macht die Reha nach seinem Kreuzbandriss Fortschritte. "Ich spüre fast gar nichts mehr, jeden Tag wird es besser. Im September soll alles fertig sein, beim Saisonauftakt bin ich voll fit", erklärt der Wiener gegenüber der "APA".

In zwei Wochen beginnt Nödl mit dem Eistraining, dieses würden potenzielle Interessenten abwarten wollen. Auch eine Rückkehr nach Europa sei für ihn denkbar.