Nödl bei Niederlage auf dem Eis

Andreas Nödl steht zum zweiten Mal in dieser NHL-Saison für die Carolina Hurricanes auf dem Eis und verliert in Philadelphia mit 3:5.

Andreas Nödl steht zum zweiten Mal in dieser NHL-Saison für die Hurricanes auf dem Eis, diesmal für 6:09 Minuten. Das Team aus Carolina muss sich in Philadelphia mit 3:5 geschlagen geben.

Eine Niederlage setzt es für den Titelverteidiger aus Los Angeles, der in Anaheim mit 4:7 verliert.

Colorado feiert einen 3:1-Heimsieg gegen Edmonton, Boston setzt sich gegen Toronto mit 1:0 durch. Die Rangers gewinnen bei Tampa Bay 3:2. Chicago bleibt dank eines 3:2 im Shootout gegen Calgary ungeschlagen.