New York Rangers feuern Tortorella

Nach dem Aus in der zweiten Play-off-Runde der National Hockey League trennen sich die New York Rangers von ihrem Head Coach John Tortorella.

Das Ausscheiden in der zweiten Play-off-Runde hat John Tortorella seinen Job als Head Coach der New York Rangers gekostet.

Zwei Tage nachdem die Serie gegen die Boston Bruins mit 1:4 verloren ging, setzen die Rangers ihren Trainer ein Jahr vor dem Ende seines Vertrags vor die Tür. Ein Nachfolger steht noch nicht fest.

Der 54-Jährige, der 2004 mit Tampa Bay Lightning den Stanley Cup holte, übernahm den Job Ende Februar 2009 und führte die Rangers in der Vorsaison in das Conference Finale der National Hockey League.