Minnesota gewinnt Torfestival

Dank drei Treffern in den letzten sieben Minuten setzen sich die Minnesota Wild in der National Hockey League mit 7:4 gegen die Dallas Stars durch.

Minnesota gewinnt in Dallas gegen die Stars mit 7:4. Dank einer starken Schlussoffensive, in welcher die Gäste binnen 7:22 Minuten drei Treffer erzielen, feiern die Wild bereits ihren sechsten Sieg in Folge.

Boston kann sich vor heimischer Kulisse gegen Toronto mit 3:2 nach Penaltyschießen durchsetzen und Edmonton unterliegt in Nashville 2:3.

Ebenfalls 3:2 endet das Duell zwischen Detroit und Phoenix, wobei Datsyuk in Minute 47 der entscheidende Treffer für die Red Wings gelingt.