Islanders verlieren in Chicago

Michael Grabner und die New York Islanders unterliegen in der National Hockey League Stanley-Cup-Sieger Chicago Blackhawks auswärts mit 2:3.

Michael Grabner und die New York Islanders erleiden in der Nacht auf Samstag eine Auswärtsniederlage in der National Hockey League.

Der österreichische Legionär verzeichnet gegen Stanley-Cup-Sieger Chicago Blackhawks zwar einen Assist (siebenter Scorerpunkt), kann die 2:3-Niederlage aber auch nicht verhindern.

Die Phoenix Coyotes bezwingen die Philadelphia Flyers 2:1, die Los Angeles Kings siegen bei den Carolina Hurricans mit 2:1 nach Shootout. Weiters fertigen die Florida Panthers die Pittsburgh Penguins mit 6:3 ab, während die Winnipeg Jets den Dallas Stars 1:4 unterliegen.