Islanders siegen ohne Vanek

Die New York Islanders feiern in der National Hockey League gegen die Detroit Red Wings einen 5:4-Erfolg im Shootout. Michael Grabner steht 16:14 Minuten am Eis, Thomas Vanek fehlt erneut.

Die Detroit Red Wings bleiben ein Lieblingsgegner der New York Islanders. Frans Nielsen sorgt mit seinem Treffer im Shootout für den 5:4-Erfolg der New Yorker und damit für den fünften Sieg über Detroit in Serie. Die Red Wings warten nunmehr bereits sechs Spiele auf einen Sieg.

Michael Grabner bleibt ohne Scorerpunkt. Thomas Vanek, der nach seiner Oberkörperverletzung wieder trainiert, steht nicht im Lineup. Die Tore erzielen: John Tavares, Casey Cizikas, Brock Nelson, Cal Clutterbuck bzw. Pavel Datsyuk (2), Darren Helm und Johan Franzen.

Stanley-Cup-Sieger Chicago Blackhawks wird in Nashville mit 2:7 vom Eis gefegt. Craig Smith ist mit einem Tor und zwei Assists für die Predators Mann des Spiels.

Die Buffalo Sabres verlieren in Toronto 2:4. Florida fügt Colorado mit 4:1 die dritte Niederlage in Folge zu. Für Calgary setzt es mit einem 2:4 gegen Edmonton die sechste Niederlage in Folge. Ryan Callahan sichert den New York Rangers einen 1:0-Erfolg in Montreal.