Islanders siegen in Toronto

Michael Grabner gewinnt mit den New York Islanders bei den Toronto Maple Leafs mit 5:3 und befindet sich in der National Hockey League weiter auf Play-off-Kurs.

Michael Grabner befindet sich mit den New York Islanders weiter auf Play-off-Kurs.

Der Kärntner gewinnt mit seinem Team in Toronto mit 5:3, bleibt dabei jedoch ohne Scorerpunkt. Matchwinner für die Islanders, die früh 0:2 in Rückstand geraten, ist John Tavares mit zwei Treffern und einem Assist. Brad Boyes steuert ein Tor und zwei Vorlagen bei.

Die "Isles" rangieren im Osten mit 51 Punkten auf Rang sieben, drei Zähler vor Lokalrivale Rangers (6:1 gegen Florida) bzw. Winnipeg (4:3 gegen Carolina).