Islanders siegen in New Jersey

Der Villacher Michael Grabner liegt in der National Hockey League mit den New York Islanders nach einem wichtigen 3:1-Sieg in New Jersey auf Play-off-Kurs.

Wichtiger Auswärtserfolg für Michael Grabner und seine New York Islanders im Kampf um ein Play-off-Ticket in der National Hockey League.

Der Kärntner (13:22 Minuten Eiszeit) bleibt beim 3:1 bei den New Jersey Devils ohne Scorerpunkt. Die Islanders ziehen mit dem 17. Saisonerfolg mit den Rangers gleich und liegen in der Eastern Conference nur noch zwei Zähler hinter den Devils auf Rang neun.

Bailey schießt die Islanders nach 52 Sekunden in Führung. Zudem treffen Hamonic (8.) und Tavares (49.) bzw. Ponikarovsky (29.).